Tennis - Spielberichte - Herren

Tennisverband Rheinland (Tabelle) --->
(Extener Link / neues Fenster)  


Hilgert siegt weiter und bleibt Tabellenführer

Am 11. Juni 2017 spielte Hilgert zuhause gegen die Spielgemeinschaft Heimb.-W./Rengsd./Neuwied und gewann das Spiel 11:3.

Die Hilgerter Herrenmannschaft bestritt in der Besetzung E. Steuler, Chr. Kantner, A. Moritz und Chr. Bode das vorletzte Saisonspiel. Lediglich Chr. Kantner hatte ein paar wenige Probleme mit seinem Gegner und gewann ein umkämpftes Spiel mit 7:5 und 7:5. Die übrigen Einzelpartien wurden souverän gewonnen (Steuler 6:0, 6:2; Moritz 6:1, 6:0; Bode 6:4, 6:2). Somit war bereits nach den Einzeln der Sieg der Hilgerter Herrenmannschaft sicher und bei den Doppeln gingen die Paarungen Bode / Fischer sowie Kantner / Hillmer an den Start. Das Doppel Bode / Fischer hatte es an diesem Tag mit einem für sie übermächtigen Gegner zu tun und verloren leider das erste Doppel der Saison mit 4:6 und 2:6. Das zweite Doppel hatte wesentlich leichteres Spiel und es gelang ihnen ein ungefährdetes 6:0 und 6:1. Der Endstand lautete somit 11:3 für Hilgert.

Die Hilgerter Herrenmannschaft ist nach fünf Siegen in fünf Spielen weiterhin ungeschlagener Tabellenführer. Es folgt das letzte Saisonspiel am 25.06. auswärts gegen den TC Güls. Durch den Sieg bleibt die Herrenmannschaft Tabellenführer und geht mit einem komfortablen Vorsprung in den letzten Spieltag.
 


Hilgert weiterhin Tabellenführer und noch zwei Spiele bis zum möglichen Aufstieg

Am 21. Mai 2017 spielte Hilgert zuhause gegen Vallendar und gewann einmal mehr ungefährdet 12:2. Der Spieltag für die Hilgerter Herrenmannschaft startete mit den Spielen von Tom Deufel an Position drei und Jens Steuler an vier. Beide hatten wenig Mühe mit ihren Gegnern und gewannen jeweils in zwei Sätzen. Erik Steuler an Position eins und Christian Kantner an Position zwei hatten nach der Teilnahme am Fisherman’s StrongmanRun am Tag zuvor leichte Probleme ins Spiel zu finden. Christian Kantner gelang dies etwas schneller und gewann den ersten Satz mit 6:3. Zu Beginn des zweiten Satzes waren dann allerdings die Anstrengungen des 25km Laufes spürbar und Christian lag schnell 4:0 zurück. Aber er kämpfte sich zurück ins Spiel so wie er sich durch den StrongmanRun gekämpft hatte und gewann den Satz noch 6:4. Somit sicherte er den dritten Einzelsieg des Tages. Bei Erik Steuler dauerte es etwas länger bis er die Anstrengungen aus den Beinen heraus gelaufen hatte und er verlor den ersten Satz mit 3:6. Aber schon am Ende des ersten Satzes kam Erik immer besser ins Spiel und diesen Trend konnte er mit in den zweiten Satz nehmen. Er gewann diesen souverän mit 6:2. Im alles entscheidenden Champions-TieBreak führte er ebenfalls bereits 7:3 bevor dann, nach den ganzen Anstrengungen, die Konzentration nach lies und er leider den TieBreak noch verlor. Somit führte Hilgert verdient mit 6:2. Bei den Doppeln wurde dann einmal mehr durchgetauscht und die Paarungen Andreas Moritz / Jörg Hillmer sowie Christopher Bode / Jens Steuler sollten an den Start gehen und für die Entscheidung sorgen. Das Doppel Bode / Steuler hatte überhaupt keine Probleme und sicherte den Tagessieg mit einem 6:0 und 6:0. Das zweite Doppel wollte es dem gleichtun und führte ebenfalls schnell mit 4:1. Leider ging der Spielfluss durch ein paar Fehler verloren und der Satz wurde mit 6:4 verloren. Sie fingen sich allerdings und gewannen den zweiten Satz dann souverän mit 6:0 und auch der Champions-TieBreak wurde klar mit 10:2 gewonnen. Der Endstand lautete somit 12:2 für Hilgert.


Die Hilgerter Herrenmannschaft ist nach nunmehr vier Siegen in vier Spielen weiterhin ungeschlagener Tabellenführer. Es folgen am 11.06. das letzte Heimspiel der Saison gegen die Spielgemeinschaft Heimbach-Weiß und am letzten Spieltag (25.06.) auswärts gegen den TC Güls
 



Hilgert souveräner Tabellenführer nach zwei weiteren Siegen


Am 07. Mai 2017 spielte Hilgert auswärts in Koblenz Wallersheim und gewann ungefährdet mit 12:2.
Erik Steuler auf Position eins gewann sein Spiel klar in zwei Sätzen. Christian Kantner auf Nr. 2 fertigte seinen Gegner ebenso schnell ab und auch Jens Steuler gewann sein Einzel auf Position vier souverän.
Lediglich Mannschaftsführer Andreas Moritz musste sich dem Wallersheimer Gegenspieler geschlagen geben und verlor sein Einzel knapp.
Somit führte Hilgert verdient mit 6:2. Bei den Doppeln wurde dann noch einmal durchgetauscht und die Paarungen Christian Kantner / Christopher Bode und Jörg Hillmer mit Tom Deufel gewannen ihre Spiele in je zwei Sätzen sicher und der Endstand von 12:2 für Hilgert war perfekt.

Eine Woche später, am 14.05.2017 stand dann das ersten Heimspiel der Saison an und die Hilgerter Mannschaft musste das Topspiel gegen den Tabellenzweiten aus Koblenz Arenberg bestreiten.
Auch dieses Spiel wurde souverän mit 12:2 gewonnen und Hilgert sicherte seinen Platz als Tabellenführer. Erik Steuler fertigte seinen Gegner zügig ab und auch Jörg Hillmer gewann sein Einzel in zwei Sätzen. Tom Deufel hatte dagegen etwas mehr Mühe, setze sich jedoch in drei Sätzen durch. Andreas Moritz verlor sein Einzel hingegen knapp in drei Sätzen. Mit dem Spielstand von 6:2 für Hilgert begannen nun die Doppel und mindestens ein Spiel musste für den Tagessieg und die Tabellenspitze gewonnen werden.
Erik Steuler mit seinem Doppelpartner Christian Kantner ließen ihren Gegnern nicht den Hauch einer Chance und auch das Doppel Tom Deufel mit Andreas Moritz gewann in zwei Sätzen. Somit ist die Hilgerter Truppe nach drei Siegen unangefochtener Tabellenführer.
 



Souveräner Saisonauftakt auf dem Oberwerth

Am 30.04.2017 startete die Herren-Mannschaft des TuS Hilgert auf dem Koblenzer Oberwerth in die neue Tennis-Freiluftsaison. Bei bestem Tennis-Wetter gelang ein nie gefährdeter 14:0 Auswärtssieg. Christian Kantner auf Position zwei und Mannschaftsführer Andreas Moritz auf Position vier
ließen ihren Gegnern keine Chance und siegten jeweils im Eiltempo. Die folgenden Einzel durch Erik Steuler auf Position eins und Tom Deufel auf Position drei verliefen ebenso unspektakulär und wurden ebenfalls in kürzester Zeit erfolgreich beendet. Somit war der Sieg
bereits in der Tasche und die Doppel nur noch Formsache. Hier kam dann noch der als Doppel- Spezialist herausragende Jörg Hillmer zu seinem
Saisondebüt und gewann mit Erik Steuler das Spiel 6:0 6:1. Auch die Paarung Andraes Moritz mit Christian Kantner siegte mit 6:0 6:3 deutlich und somit war der 14:0 Endstand für Hilgert perfekt. Die sehr junge und ehrgeizige Truppe des Oberwerth schlug sich sicherlich unter Wert, da gegen die doch wesentlich älteren Gegner aus Hilgert vermutlich die Ruhe und Erfahrung fehlte.
Das nächste Spiel für Hilgert ist bereits am 07. Mai um 09:00 Uhr gegen den TV Koblenz-Wallersheim

 

Turn- und Sportverein Hilgert e.V.
Datum der letzten Änderung: 12.06.2017