Fußball  -  1. Mannschaft


 

  Spielberichte >>
Jugendfußball >> 


.
Oberste Reihe: Stefan Heuser, Robin Böttcher, Hendrik Steiner, Rene Daute, Sven Colucci, Fabian Severin, Friedhelm Lindner, Leon Maier, Florian Rein, Uwe Bärz.
Darunter: Jens Steuler, Christopher Bode, Christian Paulus, Erkan Murtezi, Bastian Brüssow, Simon Hermann, Noel Kronimus.
Untere Reihe: Lucian Györki, Hauke Steiner, Mufail Salja, Dominik Ruch, Holger Fahrenkrug, Sascha Fischer, Christian Gerz.
Unterste Reihe: Andreas Györki, Alexander Polster, Jörg Groschupf.
 
Trainingszeiten: 1: Mannschaft
 Dienstag 19. 00 Uhr -  20. 30 Uhr;  Donnerstag 19. 00 Uhr -  20. 30 Uhr
Spielberichte (1. Mannschaft)
Spielplan und Tabellen (für alle Mannschaften)
Ergebnisse, Tabellen, Links  --->>>

Archiv: Ältere Beiträge   TuS ist Meister 2008/09   TuS ist Meister 2002/03

.
1. Mannschaft bedankt sich bei dem neuen Sponsor

Besser könnte das Fußballjahr 2017 kaum für die Mannschaft des TuS beginnen: Nach der Vizemeisterschaft im Hallenkreispokal gewannen die Hilgerter auch die ersten vier Spiele des Jahres. Aber auch neben dem Platz ist etwas passiert. Der Hilgerter Fußballabteilung ist es gelungen, mit Alfred Fransen einen neuen Sponsor für sich zu gewinnen. Alfred Fransen arbeitet für den Finanzdienstleister Dr. Klein und ist für die Region Montabaur zuständig, wo er unter anderem auf den Bereich Baufinanzierung spezialisiert ist. Er erklärte sich bereit, den Hilgerter Fußball mit einer großen Spende zu unterstützen, sodass der große Kader der Mannschaft mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet werden konnte. Die Hilgerter Fußballabteilung freute sich auch sehr darüber, dass Alfred Fransen in der letzten Woche die Mannschaft besuchte und symbolisch einen Trainingsanzug überreichte. Somit noch einmal ein herzliches Dankeschön an Alfred Fransen und den Finanzdienstleister Dr. Klein.


.

 
Abteilungsleiter:
Jens Steuler,
jsteuler@yahoo.de ,
0151-70197692

Stellvertr. Abt.leiter:

Noel Kronimus,
noel.simon.kronimus@googlemail.com ,
0173-8661391

Beisitzer:
Friedhelm Lindner,
friedhelm.lindner@rz-online.de ,
0176-55903984

Kassierer:
Leon Maier,
Leon.Maier94@web.de ,
0151-41298477


Unsere Abteilung
Mit Beginn der Saison 1998/99 konnte der TuS Hilgert erstmals wieder nach einigen Jahren eine eigene Herrenmannschaft für den laufenden Spielbetrieb melden. In den folgenden Jahren konnten zahlreiche Erfolge wie einige Aufstiege oder ein Kannenbäckerpokalsieg verbucht werden. Allerdings mussten im Laufe der Zeit auch immer wieder Umbrüche vollzogen werden. Einer dieser Umbrüche wurde in den letzten Jahren vollzogen und zeichnet sich dadurch aus, dass der Vorstand der Abteilung eine alte Philosophie wieder in den Mittelpunkt rückt, die die Hilgerter Mannschaft bereits in der Vergangenheit auszeichnete: Durch mannschaftliche Geschlossenheit und ein ausgeprägtes "Wir-Gefühl" will die Mannschaft in den nächsten Jahren weiter überzeugen.

Zunächst sind Spitzenplatzierungen in der Tabelle nicht als Hauptziel ausgegeben worden, sondern es soll weiter eine tolle Gemeinschaft auf und um den neuen Hilgerter Sportplatz herum gefördert werden. Dies möchten wir natürlich auch durch sportliche Erfolge untermauern. Basis unseres Handelns ist es jedoch, unsere charakterlichen Stärken zu präsentieren, die viele Jahre unsere Mannschaft ausgezeichnet haben.
Zusammenfassend kann man sagen, dass die Fußballabteilung des TuS mit ihrer alten und neuen Philosophie sehr zuversichtlich in die Zukunft blickt.

Zur Geschichte der Fußballabteilung:
Die erste Spielsaison im Jahre 1998 / 99 wurde mit einem fünften Platz in der Kreisliga D Süd-Ost beendet. Spieler und Trainer waren aber auch mit der nicht immer einfachen ersten Saison zufrieden. Das Vorbereitungstraining für die Saison 1999 / 2000 begann Mitte Juli 1999.

Ende März 2000 war man mit 35 Punkten unangefochtener Spitzenreiter in der Kreisliga D West.
Seit Mai 2000 wurde man nun in der C-Klasse neu gefordert. Der Aufstieg im Mai 2003 in die Kreisliga B (Süd WW / Wied) war besonders dem kämpferischem Einsatz der gesamten Mannschaft zu verdanken. Im Jahr 2004 sollte dann der nächste Erfolg mit dem Gewinn des Kannenbäckerpokals folgen, allerdings zeichnete sich schon in der folgenden Saison der Abstieg ab.

Die Saison 2005/06 in der C-Klasse wurde als "Neuanfang" verstanden. Es wurden zunächst solide Platzierungen in der Tabelle erreicht. In der Saison 2008/09 war dann die Mannschaft so gefestigt, dass sie erneut um den Aufstieg mitspielen konnte. Nach einem "verpatzten" Saisonstart folgte eine für die Hilgerter Mannschaft unvergessene Siegesserie und man stand am letzten Spieltag als Meister fest.

In dem darauf folgenden Jahr konnte der Klassenerhalt in der Kreisliga B (Süd WW / Wied) gesichert werden, allerdings folgte bereits in der Saison 2011/12 der erneute Abstieg in die Kreisliga C-Südost. Die nächsten zwei Spielzeiten waren dann die bisher schwersten seit der Neugründung im Jahr 1998. Die gesamte Mannschaft befand sich im Umbruch und stieg sogar im Jahr 2013/14 in die Kreisliga D- Südost ab.
Die Sommerpause 2014 wurde dann erneut als "Neuanfang" verstanden und die Mannschaft entwickelt sich seit dieser Zeit sehr positiv. In der Saison 2014/15 wurde der Aufstieg in die Kreisliga C knapp verpasst und auch in der kommenden Spielzeit ist damit zu rechnen, dass die Hilgerter Mannschaft wieder viel Freude bereitet...
 

1. Mannschaft freut sich über Sponsor aus Namibia

Die Winterpause neigt sich so langsam dem Ende entgegen und die Hilgerter Mannschaft bereitet sich derzeit auf den Rest der Saison vor. Während dessen ist es der Hilgerter Fußballabteilung gelungen, einen namhaften Sponsor im Südwesten Afrikas für sich zu gewinnen und kann sich von nun an in einem neuen Outfit präsentieren.
Als Abteilungsleiter Jens Steuler bei seinem letzten Namibia-Besuch in den Weihnachtsferien einer Grill-Einladung in der Hauptstadt Windhoek folgte, lernte er den erfolgreichen Unternehmer Klaus Nipko kennen. Klaus Nipko beeindruckte an diesem Tag aber nicht nur als Unternehmer, sondern auch als offener und warmherziger Mensch. Er erklärte sich bereit, die Mannschaft des TuS mit einer großen Spende zu unterstützen, sodass der überaus große Kader des Hilgerter Teams nun mit neuen Trainingsanzügen ausgestattet wird. Im Namen der Hilgerter Mannschaft somit noch einmal ein herzliches Dankeschön an Klaus Nipko und sein Unternehmen NIPKO MACHINE TOOLS (PTY) LTD.

1. Mannschaft bedankt sich bei neuem Trikotsponsor

Die Hilgerter Mannschaft freut sich in dieser Saison erneut über einen neuen Trikotsatz. Dieser wurde vom Verlag Wittich gesponsert, wofür sich die Hilgerter Mannschaft mit großer Freude bedankt. In den vergangenen Jahren musste man immer wieder improvisieren, da zahlreiche Vereine in der Region ebenfalls in der Farbe rot auflaufen. Um sich in solchen Spielen nicht von der eigenen Vereinsfarbe zu distanzieren, entschied sich die Mannschaft für ein neutrales weiß-grau. Die Trikots sind auch schon in den ersten Spielen eingesetzt worden und sollten zudem auch nach Punkten der Mannschaft Glück bringen.


Turn- und Sportverein Hilgert e. V.
letzte Bearbeitung 24.04.2017