Gau-Kinderturnfest
24.6.2007 in Ransbach-Baumbach

zurück >

Hilgerter sind keine Hasen!

TuS-Kinder nehmen erstmalig an einem Wettkampf teil

Am 24.06.07 früh morgens hieß es für 14 Kinder aus Hilgert: Auf nach Baumbach zum Gau-Kinderturnfest! Kinder, Eltern, Trainerinnen und Betreuer waren ganz aufgeregt. Was wird sie erwarten?


Bild oben: Die "Großen", die Turnkinder des TuS Hilgert etwa ab 8 Jahre
Bild unten: Warten auf die Siegerehrung, 
v.l. mit TuS T-Shirt: Lea Darina Daum, Carina Bolling und Carina Mohr.

In Baumbach angekommen war man sehr beeindruckt von der großen Teilnehmerschar. Fast 270 Kinder und dazu noch Helfer, Trainer, Kampfrichter etc. waren in der Sporthalle der Erich-Kästner-Schule. Damit alle Hilgerter Kinder gut zu erkennen waren, überreichte Hanni Klein, Geschäftsführerin des TuS Hilgert, Vereins-T-Shirts an alle.

Nach einer gemeinsamen Erwärmung und der Aufstellung in den Riegen (was mit Hilfe der Eltern gemeistert wurde), konnte es um 10 Uhr für die TurnerInnen aus Hilgert endlich beginnen. Es wurde gerollt, balanciert, über Kästen gesprungen, am Barren geschwungen oder auch um die Reckstange geturnt. Alles, was die Kinder in den Übungsstunden gelernt hatten, konnten sie zeigen. Mit viel Eifer waren die Mädchen und Jungen bei der „Turn“-Sache – unterstützt von ihren Muttis und Vatis. Auch wenn es vielleicht nicht immer so klappte, so hatten doch alle viel Spaß. 

Bis zur Siegerehrung am frühen Nachmittag nutzen ein paar Kinder die Möglichkeit, in der Schnitzelgrube und Gerätehalle zu toben, zu spielen oder zu turnen. So verging die Wartezeit ein wenig schneller. 


Die jüngeren Turnkinder des TuS Hilgert, diejenigen mit T-Shirt und Urkunde waren alle auf dem Gaukinderturnfest in Ransbach- Baumbach
.

Obwohl die Mädchen und Jungen nur zwei Monate für diesen ersten Wettkampf trainieren konnten, erzielten die TuS-Kinder gute Platzierungen. Im einzelnen wurden folgende Plätze erturnt: 
Mädchen Jg. 2001: Anne Strackbein (8.), Rebecca Hausschild (9.), Jg. 2000: Linn Dahlem (9.), Lea Darida Daum (12.), Nadin Fasel (19.), Jg. 1999: Carina Bolling (15.), Carina Mohr (21.), Jg. 1998: Vanessa Günster (17.), Jg. 1995: Esther Otterbach (7.)
Jungen Jg. 2001:Louis Iwaloge (2.), Jg. 2000: Tobias Weisberg (1.), Lars Ruhfus-Hartmann (2.), Marcel Riesberg (3.), Jg. 1998: Timo Wittkowski (4.)

Auf ihre Leistungen können alle stolz sein. Jede/r erhielt eine Urkunde und eine Medaille mit dem Motto des Turnfests „Sei kein Hase und mach mit“. Diese wurden ihnen in der nächsten Trainingsstunde von Hanni Klein überreicht, da nicht alle bis zur Siegerehrung bleiben konnten. 


Carina Bolling (vorne rechts) bei der Siegerehrung, sie bekommt gleich auch ihre Urkunde.

.


Carina Bolling und Carina Mohr (vorne 4. v. rechts mit TuS - T-Shirt ) bei der Siegerehrung
.

Vielleicht sind beim nächsten Gau-Kinderturnfest noch mehr Mädchen und Jungen aus Hilgert dabei. Denn, Hilgerter Kinder sind keine Hasen und machen mit!

Zum Schluss danken wir besonders den engagierten Müttern und Vätern, ohne die es nicht so gut abgelaufen wäre. Vielen Dank!

Turn- und Sportverein Hilgert e. V. 
letzte Bearbeitung 03.07.2007