Fußball  -   Archiv
 
Fußballabteilung des TuS Hilgert im Umbruch  - Neuer Trainer kommt

In den letzten Wochen war in der Fußballabteilung des TuS Hilgert einiges los. So konnte beispielsweise durch einen sehenswerten Endspurt (7 Punkte aus den letzten 3 Spielen) der Klassenerhalt gesichert werden und ebenso spielte sich der neu formierte Abteilungsvorstand immer besser ein. Dieser hatte auch hinsichtlich der Trainersuche in den letzten Wochen besonders viel zu tun. Nachdem der Abteilungsvorstand beschlossen hatte, die Trainersuche in der Zeitung sowie über das Internet zu veröffentlichen, ging eine unerwartete Vielzahl an Bewerbungen ein. Nach einer ersten Vorauswahl fanden zahlreiche Treffen mit möglichen Trainern statt, wobei ein Bewerber einen besonderen Eindruck beim Abteilungsvorstand hinterließ: Alexander Möllendick (Bildmitte).



Man hatte bei ihm den sicheren Eindruck, in der Philosophie des derzeitigen Umbruchs am meisten auf einer gemeinsamen Wellenlänge zu liegen und mit viel positiver Energie die neuen Aufgaben bewältigen zu können. Ab Anfang Juli wird er dann offiziell das Training in Hilgert leiten. Bis dahin hat die Mannschaft beschlossen, sich einmal pro Woche (donnerstags, 19.00 Uhr) weiterhin auf dem Moorsberg zum Fußballspielen zu treffen, um auch interessierten neuen Spielern die Möglichkeit zu geben, die Hilgerter Truppe kennenzulernen- dazu ist natürlich jeder herzlich eingeladen.

1. Mannschaft freut sich über den neuen Trikot-Sponsor

Pünktlich zum Rückrundenstart konnte sich die Hilgerter Mannschaft in ihrem neuen Outfit präsentieren. Dem Team des TuS ist es gelungen, mit Klaus Borrmann einen namhaften Sponsor für sich zu gewinnen. Klaus Borrmann (unter anderem auch bekannt aus der VOX- Sendung „Goodbye Deutschland“) ist Inhaber von Cargate48, ein Unternehmen, das sich auf den Import von US-Amerikanischen Autos spezialisiert hat (siehe auch www.cargate48.com ).
An dieser Stelle auch ein Dank an den Hilgerter Spieler Robin Böttcher, der über eine Internetplattform den Kontakt herstellte. In der Folgezeit wurde dieser Kontakt intensiviert, wobei Klaus Borrmann stets als äußerst freundlicher und seriöser Geschäftsmann den TuS Hilgert beeindruckte. Dementsprechend an dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank im Namen des Vereins.
Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass die neuen Trikots der Hilgerter Mannschaft zudem noch viel Glück brachten, da man das sehr wichtige Spiel zum Rückrundenauftakt gewinnen konnte. So kann es aus Hilgerter Sicht natürlich weitergehen…


Fußballsaison beim TuS eröffnet

Am Samstag, 28.08.2010 fand unsere Fußball - Saison – Eröffnung am Sportplatz statt.
Der Wettergott hatte nur bis mittags Geduld, dann ließ er ab und zu den Sportplatz beregnen. Beim letzten Spiel, das die C-Jugend bestreiten musste, öffneten sich alle Schleusen und es regnete was das Zeug hielt.
Trotzdem war die Saisoneröffnung ein voller Erfolg. Alle Jugenden von Bambinis bis zur C-Jugend starteten in die neue Spielsaison.
Es war eine Augenweide, als pünktlich um 10:30 Uhr die Bambinis das Spiel mit der SV Nauort eröffneten. Danach musste die D-Jugend um 11:15 Uhr gegen die SG Herschbach/ Schenkelberg antreten.
Am und um den Sportplatz wuselte es nur so von Kindern und ihren Eltern, Geschwister und Großeltern. Die F – Jugend zeigte um 12:15 Uhr eine starke Leistung gegen SV Marienrachdorf. Am schwersten hatte es die E-Jugend um 13.00 Uhr gegen einen starken Gegner von der Spvgg Ransbach. Das letzte Spiel um 14.00 Uhr absolvierte die C-Jugend gegen die JSG Siershahn, die ja schon über den ganzen Sportplatz spielen muss und wie schon erwähnt bei strömenden Regen.
Nachdem jede Jugendgruppe ihr Spiel beendet hatte, bekam jeder Spieler vom TuS-Vorstand einen Trainingsanzug, so dass alle Kinder, von Bambinis bis C-Jugend und den Trainern und Betreuern sich mit den neuen Anzügen in einem einheitlichen Outfit präsentieren können.
Für das Gelingen der Saisoneröffnung dankt der Vorstand des TuS Hilgert allen Helfern, Trainern und Betreuern, den Eltern für die Kuchenspenden und den Kindern für ihren Einsatz.
Um 16.00 Uhr musste die 1. Seniorenmannschaft ihr Meisterschaftspiel gegen den VfL Oberlahr noch bestreiten, danach konnten alle kleinen und großen Fußballer auf die Hilgerter Kirmes gehen.

 
Hier die Bilder --->>>


Mit neuen T-Shirt´s starten...

die Hilgerter Fußballer in die Saison 2010/2011. Die Mannschaft bedankt sich recht herzlich bei der Firma videomat24 GbR (der 24h Filmverleih aus Höhr-Grenzhausen), die anlässlich des Kannenbäcker Pokals die T-Shirts für die Mannschaft gesponsert haben.



Übergabe der T-Shirts von Videomat24 GbR, Ümit Altun, an den Trainer vom TuS Hilgert, Holger Fahrenkrug.


Fußballmannschaft des TuS Hilgert  in neuen Trainingsanzügen
.


Hintere Reihe: Betreuer Friedhelm Lindner, Christian Kantner, Sebastian Reith, Dennis Platen, Klaus Breiden, Carsten Gräf, Nicolay Reichert, Guglielmo Pantani´ Mittlere Reihe: Markus Eberz, Erik Steuler, Stefan Schlüter, Jörg Groschupf, Alexander Polster, Fabian Heuser, Mohamed Nagati, Erol Yakin Vordere Reihe: Abteilungsleiter Marco Pietsch, Marc Riesberg, Florian Diedel, Semih Beyazuglo, Jens Steuler, Jörg Hillmer, Trainer Holger Fahrenkrug, Sponsor Günter Pietsch


Übergabe der neuen Trainingsanzüge...
Günter Pietsch (2. von links) von der Firma Auto-Online in Mülheim-Kärlich übergab stellvertretend die neuen Trainingsanzüge an Trainer, Abteilungsleiter und Kapitän. Er wünschte viel Spaß damit, und daß die Mannschaft noch viel Erfolg in den restlichen Spielen in der Saison 2009 / 2010 haben wird
Die Mannschaft bedankt sich recht herzlich bei dem EU-NEUWAGEN Händler aus Mülheim-Kärlich "Auto-Online" für die schönen Anzüge !!!!



Von Links: Trainer Holger Fahrenkrug, Günter Pietsch, Abt.-Ltr. Marco Pietsch, Kapitän Carsten Gräf


Bild unten: Kleines Erinnerungsfoto
Freiwillige Arbeitsstunden zur Verbesserung des Sportplatzes

Die Hilgerter Fußballer trafen sich nach der abgelaufenen Saison im Mai 2006 zum Arbeitseinsatz auf dem Sportplatz! Der Bürgermeister hatte veranlasst, daß ca. 30 Tonnen Sand per LKW auf dem Sportplatz abgeladen wurden !
Dieser Sand wurde dann von einigen Leuten der Fußballabteilung auch ordnungsgemäß in die Ecken verteilt, wo nur noch sehr wenig alter Sand vorhanden war, bzw. wo zum Teil auch schon der steinige Untergrund zu sehen war! 
Als Dankeschön spendierte der Bürgermeister den Helfern 2 Kisten Getränke, die jeder sehr gut zwischendurch gebrauchen konnte! 

(PS. Selbst Erik Steuler war dabei (geht auf Krücken), er machte das Foto !

Turn- und Sportverein Hilgert e. V.
 
letzte Bearbeitung 10.11.2013